Unsere Internetseite wurde von einem Computerprogramm von der holländischen in die deutsche Sprache übersetzt. Wir möchten uns für die daraus resultierenden Wort- und Grammatikfehler entschuldigen. Wir werden zeitnah die einzelnen Fehler beheben.

Alocasia Pflanze September

Die Geschichte der Alocasia

Alocasia, die auch als Elefanten bekannt ist, hat große, schön gezeichnete Blätter. Trotz der Tatsache, dass es ein starker Junge, sieht die Pflanze so luftig und durch die hohe stilisierte aus, glatte Stämme aus einer Knolle wächst. Diese Stämme können glatt sein, sondern auch Tigerstreifen haben und das Laub ist ebenso umstritten. Blütezeit (in Form einer Spitze) ist die lebende Pflanze nicht sehr beeindruckend ist, liegt der Zierwert vor allem in der brillanten Grün.

Herkunft

Alocasia gehört zur Arum Familie und wächst in den tropischen Regenwäldern Südostasiens. Vor allem auf Borneo ist es üblich, und kann bis zu vier Meter hoch sein. Es gibt 79 bekannte Arten. Um den Äquator hat sich das Werk seit Tausenden von Jahren als Nahrungsmittel angebaut. Die oerversies Zierpflanzen gezüchtet werden, die nicht essbar sind, aber sehr schön. Alocasia in den fünfziger Jahren gefangen und das Wohnzimmer hat einen schönen Vintage-Vibe.

Wählbar

Großblättriger Arten sind: A. ‚Calidora‘, die steal große grüne glänzende Blätter mit sehr dicker Folie hat. A ‚Porta Dora‘ hat große grüne glänzende Blätter und unverwechselbare rotbraune ‚Spots‘ auf dem stehlen. A. Lauterbachiana hat längliche, welliges Blatt mit dem Blatt stehlen und die Unterseite des Blattes ist rot gefärbt. A. cucullata weist pfeilförmige Blätter und ein Grünling aus der Form und A. zebrina mit pfeilförmigen Blättern und ein besonders gestreiftes Stamm.

Pflege

  • Licht, aber kein direktes Sonnenlicht Blattbrand zu vermeiden.
  • Raumtemperatur von 18-22 ° C ist groß, muss die Anlage nicht zu kalt sein.
  • Wasser regelmäßig bei Raumtemperatur, lassen Sie sich nicht trocken Scholle.
  • Alocasia genießen Sie die Pflanze Spray, Duschen oder sogar draußen in einer Sommerstimmung.
  • Zweimal im Monat Dünger Futter während der Vegetationszeit, einmal im Monat während der Winterruhe.

 

(Quelle: Bloemenbureauholland.nl )

Lesen Sie mehr