Unsere Internetseite wurde von einem Computerprogramm von der holländischen in die deutsche Sprache übersetzt. Wir möchten uns für die daraus resultierenden Wort- und Grammatikfehler entschuldigen. Wir werden zeitnah die einzelnen Fehler beheben.
  • Palm Kentia
  • Palm Kentia
  • Palm Kentia
  • Palm Kentia
  • Palm Kentia
  • Palm Kentia
  • Palm Kentia

Palm Kentia

Die Kentia Palme ist eine der beliebtesten und am stärksten Palmenart für zu Hause, im Büro oder in der Schule. Da die Handfläche schafft eine tropische Atmosphäre. Die Pflanzen können wie in einem modernen Umgebung in einem klassischen Interieur ver...
Art:
Palm
Artikelnummer::
246120DECO
Verfügbarkeit:
Verfügbar
Bewertungen:
Höhe (inkl. Topf):
± 120 cm
Pot ⌀:
24 cm
€38,50
Inkl. MwSt.

kentia (Howea Fosteriana)

Herkunft

Der Ursprung der Kentia ist Howea Insel, östlich von Australien. Die Howea forsteriana bekannt populär Kentia ist einfach für Zimmerpflanzen kümmern. Die lebende Pflanze benötigt nur wenig Wartung, kann im Halbschatten stehen und ist daher sehr gut geeignet für Büros.

Bewässerung

Wie alle Palmen, ist es ratsam, den Boden immer leicht feucht während der Vegetationsperiode zu halten, die von März / August läuft wie s Winter. Sie können nur die Erde wieder vor der Bewässerung austrocknen lassen. Aber lassen Sie die Wurzeln nicht im Wasser, führt dies zu Wurzelfäule.

Substrat

Wenn der Topf zur Verfügung gestellt wird (oder von diesem selbst vorgesehen) eines Substrats und einen Wasserzähler, das Wasser ist leicht zu addieren! Bei der Ankunft ist wenig Wasser drin, füllen Sie den Topf mit Wasser langsam (manchmal warten), und Sie werden sehen, dass das Messgerät selbst kommt. Alles, was Sie tun müssen, ist das Messgerät im Auge zu behalten. Wenn Sie in Urlaub gehen, können Sie fast halb voll Topf füllen (Sie sehen das auf dem Zähler, der dann über den Durchschnitt aus gut kommt), und Sie können leicht drei Wochen. Darüber hinaus wird es nicht viel und zu schnell Wasser nicht auf, wenn die Pflanze ausmacht. Die Substrat Wasser absorbiert, so dass, wenn der Wasserzähler an der Unterseite ist das Substrat noch feucht, aber es gibt kein Wasser am Boden des Topfes. Die Anlage verfügt über mehr als groß genug für vier Sommertag.

Sprühen

Die Kentia Sprühen gelegentlich Staub von den Blättern zu entfernen, und Schädlinge verhindern. Sprühen fördert auch die Qualität und dekorativen Wert des Maschinenraumes. Regenwasser oder enthärtetem Wasser über der beste Passform, verhindert Kalkflecken auf den Blättern.

Pech

Die Kentia gedeiht im Halbschatten und benötigt maximal 2 bis 3 Stunden Sonnenlicht pro Tag. Die Kentia zieht ein Fenster im Norden, Osten oder Westen. Wenn Sie Kentia noch in der Nähe von einem Fenster nach Süden dreht dann hält mindestens drei Meter entfernt zum Fenster.

Tiefsttemperatur

Im Laufe des Tages 16 ° C

In der Nacht, 10 ° C

Lebensmittel

Die Kentia befruchten während der Vegetationsperiode weniger als eine Woche von April / September. Gib niemals zu viel kann es Verbrennen der Wurzeln verursachen. Schauen auf der Verpackung für die Dosis, bei der, in dem Fall der Kentia 50% der angegebenen Menge ausreichend ist.

über Beine

Ein Kentia Sie können über die besten Beine alle zwei Jahre in einen größeren Topf. Die beste Zeit der Federbein oder unmittelbar nach der Anlage des Kauf .. Ein größerer Topf wird das Wachstum stimulieren und einen größeren Puffer Boden bevorzugen, damit das Wasser mehr Verbreitung und es besteht ein geringeres Risiko von Wurzelfäule. Verwenden Sie immer einen Topf, der 25% größer und 20 bis kein Wasser Pellets im Boden des Topfes zu verwenden. Es ist am besten, einen Kunststoffeinsatz zu verwenden, um große Töpfe zu decken.

Blattschäden

Als ein Kentia braune Ränder von den unteren Blättern erhalten wird, kann leicht geschnitten werden. Dies ist leider eine natürliche und unvermeidliche Erscheinung. Wenn die Blätter vergilben dann verursacht zu viel Licht. In diesem Fall legen Sie die Anlage in einem etwas weiter aus dem Fenster.

Pflaume

Kentia ist ein relativ langsam wachsend und Sie können die besten im Herbst beschneiden. Die Klinge geschnitten, so viel wie möglich durch den Stamm. Verwenden Sie einen Trimmer. Braun Blattspitzen können schneiden mit einer Schere.

giftig

Die Kentia ist nicht toxisch.

Krankheiten

Die Kentia ist nicht sehr anfällig für Krankheiten, aber natürlich gibt es immer Fehler in der Anlage zu erreichen. Überprüfen Sie regelmäßig diese. Falls erforderlich, verwendet ein organische „oder gegebenenfalls“, ein chemisches Pestizid um die Pflanzen zu behandeln.

Die Kentia ist eine sehr starke Pflanze, die ein gern gesehener Gast in Büros ist.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen