Unsere Internetseite wurde von einem Computerprogramm von der holländischen in die deutsche Sprache übersetzt. Wir möchten uns für die daraus resultierenden Wort- und Grammatikfehler entschuldigen. Wir werden zeitnah die einzelnen Fehler beheben.
  • Fatsia japonica

Fatsia japonica

Zimmeraralie ist in den Niederlanden auch Pflanzen, weil ihre Blätter genannt Finger, die Hände ähneln. Zimmer- und Gartenpflanzen sind immergrün. Hinweis: nicht frostbeständig!
Art:
Fatsia
Artikelnummer::
FaJa24Bu
Verfügbarkeit:
Verfügbar
Bewertungen:
Höhe (inkl. Topf):
± 90 cm
Pot ⌀:
24 cm
€27,50
Inkl. MwSt.

Zimmeraralie

Herkunft

Der Ursprung des Zimmeraralie ist Ostasien. Die Fatsia hat einen harten Blick für seine großen Blätter. Die lebende Pflanze benötigt nur wenig Wartung, kann im Halbschatten stehen und ist daher sehr gut geeignet für Büros.

Bewässerung

Insgesamt moderate Bewässerung in der Saison wachsen, die von läuft März / August nur als s Winter. Sie können nur die Erde wieder vor der Bewässerung austrocknen lassen. Aber lassen Sie die Wurzeln nicht im Wasser, führt dies zu Wurzelfäule.

Substrat

Wenn der Topf zur Verfügung gestellt wird (oder von diesem selbst vorgesehen) eines Substrats und einen Wasserzähler, das Wasser ist leicht zu addieren! Bei der Ankunft ist wenig Wasser drin, füllen Sie den Topf mit Wasser langsam (manchmal warten), und Sie werden sehen, dass das Messgerät selbst kommt. Alles, was Sie tun müssen, ist das Messgerät im Auge zu behalten. Wenn Sie in Urlaub gehen, können Sie fast halb voll Topf füllen (Sie sehen das auf dem Zähler, der dann über den Durchschnitt aus gut kommt), und Sie können leicht drei Wochen. Darüber hinaus wird es nicht viel und zu schnell Wasser nicht auf, wenn die Pflanze ausmacht. Die Substrat Wasser absorbiert, so dass, wenn der Wasserzähler an der Unterseite ist das Substrat noch feucht, aber es gibt kein Wasser am Boden des Topfes. Die Anlage verfügt über mehr als groß genug für vier Sommertag.

Sprühen

Die Zimmeraralie Sprühen gelegentlich Staub von den Blättern zu entfernen, und Schädlinge verhindern. Sprühen fördert auch die Qualität und dekorativen Wert des Maschinenraumes.

Pech

Die Fatsia kann gut im Halbschatten und ist ein heller Fleck. 4 bis 5 Stunden Sonnenlicht pro Tag ausreichend. Die Anlage kann auch im Garten oder auf der Terrasse gut sein. Die Anlage ist nicht frostbeständig.

Tiefsttemperatur

Im Laufe des Tages 16 ° C

In der Nacht 8 ° C

Lebensmittel

Die Zimmeraralie benötigt nur wenig Nahrung. Nach dem Fatsia Kauf kann sogar Monate ohne Nahrung. Lebensmittel-Display nur im Frühling oder Sommer. Gib niemals zu viel kann es Verbrennen der Wurzeln verursachen. Schauen Sie auf der Verpackung für die richtige Dosierung.

über Beine

Ein Zimmeraralie gesprüht Sie sofort nach dem Kauf in einem größeren Topf. Die beste Zeit ist Frühling versprüht. Ein größerer Topf wird das Wachstum stimulieren und einen größeren Puffer Boden bevorzugen, damit das Wasser mehr Verbreitung und es besteht ein geringeres Risiko von Wurzelfäule. Verwenden Sie immer einen Topf, der 25% größer und 20 bis kein Wasser Pellets im Boden des Topfes zu verwenden. Es ist am besten, einen Kunststoffeinsatz zu verwenden, um große Töpfe zu decken.

Blattschäden

Als Fatsia verfärbte Blätter, dies wird höchstwahrscheinlich durch zu viel Wasser. Die unteren Blätter werden im Laufe der Zeit hängen, das ist ein natürlicher Prozess, schneiden Sie die Blätter leicht ab.

Pflaume

Die Beschneidung eines Modells in Zimmeraralie ist nicht möglich, wegen seiner Form.

giftig

Die Zimmeraralie ist eine giftige Pflanze.

Krankheiten

Leider ist Zimmeraralie anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Häufiger Läuse, wie und warum dies geschehen kann, ist schwer zu sagen. Es kann durch Zugluft oder natürliche Umgebung sein (Wald)

Die Zimmeraralie ist immergrün, Finger.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen