Unsere Internetseite wurde von einem Computerprogramm von der holländischen in die deutsche Sprache übersetzt. Wir möchten uns für die daraus resultierenden Wort- und Grammatikfehler entschuldigen. Wir werden zeitnah die einzelnen Fehler beheben.
  • Cactus Echinocactus Grusoni (Schwiegermutterstuhl) extra
  • Cactus Echinocactus Grusoni (Schwiegermutterstuhl) extra
  • Cactus Echinocactus Grusoni (Schwiegermutterstuhl) extra
  • Cactus Echinocactus Grusoni (Schwiegermutterstuhl) extra

Cactus Echinocactus Grusoni (Schwiegermutterstuhl) extra

Kakteen sollten bei Ihnen zu Hause nicht fehlen. Kakteen verleihen Ihrem Interieur Charakter. Sie sind dekorativ und pflegeleicht. Außerdem sind Kakteen in einer ganzen Kollektion sehr cool und von ihrer besten Seite.
Art:
Cactus
Artikelnummer::
2360
EAN:
8719322601513
Verfügbarkeit:
Verfügbar
Bewertungen:
Höhe (inkl. Topf):
± 30 cm
Pot ⌀:
35 cm
€110,25
Inkl. MwSt.

Kaktus Crusoni

Pflege, Standort

Kakteen lieben einen sonnigen Standort, bei zu viel Schatten bekommen die Pflanzen eine graue Farbe und filetieren sie. Sorgen Sie für einen gut durchlässigen Boden mit einem neutralen bis leicht sauren pH-Wert (zwischen 6 und 7). Der Kaktusboden, der im Handel erhältlich ist, erfüllt die Anforderungen. Das Umtopfen von Kakteen sollte nur stattfinden, wenn der Kaktus im Verhältnis zum Topf zu groß geworden ist. Dies muss in Abhängigkeit von allen 3 bis 5 Jahren erfolgen. Die beste Zeit zum Umtopfen ist der Frühling. Topfpflanzen sollten am besten erst nach 10 bis 14 Tagen gegossen werden, da beschädigte Wurzeln repariert werden müssen.

Temperatur

Die optimale Temperatur liegt im Sommer bei ca. 25 ° C. An wirklich sonnigen Tagen kann diese Temperatur bis zu 35 ° C erreichen, ohne Probleme zu verursachen, vorausgesetzt, der Kaktus hat genügend Feuchtigkeit zur Verfügung. Im Winter sind die Pflanzen in Ruhe und die Temperatur kann auf 10 ° C fallen. Voraussetzung ist, dass die Pflanzen trocken sein müssen.

Wasser und Düngung

Casting ist eine schwierigere Angelegenheit. Eine allgemeine Regel ist, dass der Kaktus nur gegossen werden muss, wenn die Topfspitze vollständig trocken ist (auch unten). Im Winter (Oktober-März) kann man nicht gießen, weil die Pflanzen ihre Ruhezeit kennen. Die Düngung erfolgt mit einem handelsüblichen Kaktusdünger, der einen geringen Stickstoffgehalt aufweist. Während des Sommers ist es ratsam, einmal im Monat zu düngen.

Farben und Formen


Keine Pflanze so dekorativ und surreal wie Kaktus. Von einer graugrünen Basis kann eine leuchtend rosa Zwiebel wachsen und wunderschöne Blüten zwischen den Stacheln erscheinen. Mammillaria sind blühende Kakteen, Echino ist kugelförmig mit schönen gleichmäßigen Graten. Gymnocalycium scheint aus grünen Kugeln zu bestehen und hat eine Trichterblume, Opuntia wächst in flachen Scheiben. Und Cereus wächst wie eine Säule, die bis zu zehn Meter in der Wildnis wachsen kann.

Die Dornen des Kaktus bilden das Ökosystem eines Kaktus. In der Natur schützen sie vor Fütterung durch Tiere, nächtlicher Kälte und strahlender Sonne. Zusätzlich sorgen sie für ein wenig Kühlung, Tauaufnahme und Abfluss von Niederschlag. Darüber hinaus ist die Anlage angenehm selbstständig. Kakteen haben ein großes Wurzelsystem, mit dem sie Feuchtigkeit in ihren Wurzeln, Blättern und Stängeln speichern und so ihre Ernährung weitgehend regulieren.

Kaktus, zäh, trendy, dekorativ.

Kaktus Crusoni, cool, trendy, dekorativ.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen