Unsere Internetseite wurde von einem Computerprogramm von der holländischen in die deutsche Sprache übersetzt. Wir möchten uns für die daraus resultierenden Wort- und Grammatikfehler entschuldigen. Wir werden zeitnah die einzelnen Fehler beheben.

Phalaenopsis

Der Ursprung dieser Pflanze ist in Südostasien, den Philippinen und Australien. Die Phalaenopsis-Orchideen wachsen in der Natur vor allem in den Bäumen, ohne Nährstoffe von den Bäumen zu extrahieren. Außer in dieser Orchidee Bäume in der Wildnis wachsen auch sehr luftdurchlässigen Boden, wie Humus, und auf den Felsen und in Felsspalten, oft in der Nähe von Flüssen und Bächen.

Herkunft

Die Gattung Phalaenopsis wurde 1825 von dem niederländischen Botaniker beschrieben Dr. CL Blume, die in der Royal Botanic Gardens in Buitenzorg serviert auf der Insel Java (jetzt Bogor genannt). Die Geschichte geht, dass er eine Gruppe von Schmetterlingen sah während einer seiner Reisen in einem Baum fast bewegungslos flattern. Es stellte sich heraus Orchideen zu sein, die er später Phalaenopsis amabilis genannt. Amabilis bedeutet süß. Die Gattung Phalaenopsis bedeutet "wie ein (Nacht) Schmetterling 'und stammt von dem griechischen' Phalaina (Nachtfalter) und" opsis (ähnlich) abgeleitet.

Phalaenopsis ist das ganze Jahr über bei Floristen und Gartencentern und manchmal in Baumärkten und Supermärkten. Es gibt kleinblumige Sorten, auch multi genannt, mit vielen kleinen Blumen. Darüber hinaus gibt es Standardtypen. Es gibt auch großblütige Arten grandi, mit Blumen, die große mindestens zehn Zentimeter sind. Phalaenopsis ist in den Farben weiß, gelb, rosa und lila, und es gibt auch Arten mit ungewöhnlich geformten und gezeichneten Blumen.

Phalaenopsis Pflege

Setzen Sie die Phalaenopsis an einem hellen Platz, aber nicht direkt in der Sonne. Wenn Blätter vergilben, kann dies ein Zeichen von zu viel direkter Sonneneinstrahlung. Darüber hinaus ist die Phalaenopsis nicht Zugluft mögen.

Gießen Sie das Wasser auf der Erde in den Topf geben, nicht im Herzen der Phalaenopsis. Das Wasser muss bei Raumtemperatur sein. Geben Sie früh am Tag Wasser. Besser noch ist es, den Topf in einen Eimer für ein paar Minuten zu tauchen. Lassen Sie die Phalaenopsis nach gut abtropfen lassen eintaucht. Im Winter benötigt die Phalaenopsis weniger Wasser.

Geben Sie die Phalaenopsis 1 Mal pro Monat liefern. Phalaenopsis können Luftwurzeln außerhalb der Topf wachsen. Lassen Sie diese Wurzeln nur sitzen, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Phalaenopsis das Recht nach seinem Geschmack hat.

Phalaenopsis fühlt sich am wohlsten bei Temperaturen zwischen 15 ° C und 25 ° C

Um Phalaenopsis wieder in voller Blüte zu bekommen, ist es notwendig, über dem zweiten "Auge" zu verzweigen zu schneiden. Dies beinhaltet eine Verdickung der Branche. Beginnen Sie von unten gezählt. Es ist auch möglich, die gesamte Branche wegzuschneiden, kann es dann einen neuen Zweig von einem Blattachseln wachsen. Nach sechs Monaten kann die Orchidee wieder blühen.

Legen Sie die Orchidee nach unten in einem kühleren Ort Scheren. Die "Kühlung" stimuliert neue takvorming. Nach etwa zwei Monaten kann die Orchidee auf der alten Seite werden zurückgestellt. Geben Sie die Phalaenopsis nach weniger Wasser Scheren. Wenn die Orchidee ist auf dem alten Platz zurück nach etwa zwei Monaten zurücklegen, kann wieder ein wenig mehr Wasser gegeben werden.


Vorsicht bei Sonnenlicht: Diese Pflanzen sollten nicht in der vollen und direkten Sonne sein, weil das Risiko von Verbrennungen. Ein heller Fleck, wo die Sonne direkt ausstrahlt ist gut. Ein Fenster auf der Nord- oder ein Schild von der Sonne wäre schön.

Dipping 1x pro Woche: Ein Topf mit dem Topf in eine Schüssel mit Wasser zeigt an, dass diese Pflanze verhindert für eine kurze Zeit (10 Minuten) mit dem Wurzelballen in Wasser getaucht werden. Nach dem Tauchen hat das Wasser ablaufen kann.

Nutrition 2x pro Monat: Diese Pflanze braucht viel Kraft. Düngung alle zwei Wochen einmal notwendig ist.

Mindestens 15 ° C Maximal 25 ° C: Diese Pflanze fühlt sich in den meisten Wohnzimmern zu Hause.

Pruning, Beschneiden nach der Blüte: Das Symbol ist eine Topfpflanze mit einem Trimmer schneidet die Blume. Phalaenopsis (und einige andere Pflanzen) können auf diese Weise mehrmals von Pflege gedeihen.

Nicht zum Verzehr geeignet: Diese Pflanzen sind nicht geeignet für den Verzehr durch Menschen und Tiere.

Für weitere Informationen und Anregungen zu diesen und anderen Orchideen Sie können einen Blick auf nehmen www.orchidsinfo.eu .

Lesen Sie mehr
Inkl. MwSt.