Unsere Internetseite wurde von einem Computerprogramm von der holländischen in die deutsche Sprache übersetzt. Wir möchten uns für die daraus resultierenden Wort- und Grammatikfehler entschuldigen. Wir werden zeitnah die einzelnen Fehler beheben.

Cymbidium

Die meisten Vorfahren der heute cymbidiums kommen aus den Wäldern des Himalaya auf einer Höhe von 1.200 bis 2.800 Metern. Von den Bergen in Indien im vergangenen asiatischen cymbidium Gürtel nach China, Korea und Japan erstreckt, zu dem wärmeren Süden. Es gibt 44 Pflanzenarten.

Cymbidium wächst sowohl in den Boden und in den Bäumen. Wichtige Hybride wurden in der europäischen Schlossgärten und waren ein Hobby der Reichen produziert, die das Besondere mögen hatte in der Sonne gestanden. Später machte auch viele Kreuzungen in Kalifornien, Australien und den Niederlanden.

Von 1985 ist in erster Linie im Gange vielfältig potcymbidium Produktion in den Niederlanden. Die potcymbidium ist von August bis März um den besseren Floristen und Gartencentern zur Verfügung.

Bei Cymbidium sind minis und großblütigen und Cascade (Bild rechts) verschiedene Arten.

Das Aussehen der Cymbidium

Die Cymbidium hat lange, schmale Blätter. Die langen Blütenstiele tragen sechs oder mehr Blumen. Die Anlage weist mindestens einen Zweig, sondern oft mehr. Das Farbspektrum der Cymbidium läuft von weiß, gelb, grün, rosa und rot bis braun. Je älter eine Pflanze ist, desto mehr Zweige kann es geben.

Pflege für Cymbidium

Setzen Sie die Cymbidium in einem Lichtfleck, aber direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Für frische Luft, aber vermeiden Sie Zugluft oder Kälte. Keine extremen Temperaturen. Vorzugsweise werden die Pflanzen in der Nacht kühler. Cymbidium Blumen vier bis sechs Wochen.

Nach dem Kauf sofort Eintauchen der Cymbidium. Wasser regelmäßig. Vorzugsweise wird für 10 Minuten einmal pro Woche Eintauchen. Lassen Sie die Cymbidium gut abtropfen lassen, vermeiden überschüssiges Wasser in den Topf. 1 x pro Monat Vermittlung Ernährung.

Cymbidium sollte im Laufe des Tages nicht zu heiß sein. Möglicherweise overblown Pflanze im Sommer draußen kann einen schattigen Platz sein. Die Temperatur in der Nacht sollte nicht unter sechs Grad fallen. Halten Sie Cymbidium gutes Wasser bieten und geben alle zwei waterings Dünger. Anfang September sollte der Cymbidium in der Heimat an einem kühlen Ort gestellt werden.

Nach der Blüte geschnitten vollständig den toten Ast entfernt. Cymbidium entwickelt mehrere neue Triebe, die eine oder mehrere Filialen im nächsten Jahr anzeigen. Cymbidium blüht einmal im Jahr. Die natürliche Blütezeit ist von September bis April. Nach der Blüte ist es schwierig, in der Cymbidium Blüte zu kommen.

Umtopfen die Cymbidium vorzugsweise im Frühjahr, wenn es beginnt zu wachsen. Entfernen Sie den Topf und versuchen, Schaden Wurzeln zu minimieren. Spülen Sie die Wurzeln gründlich. Legen Sie die Cymbidium in einen Topf und füllen Sie ihn vorzugsweise mit Orchideen Ground. Stellen Sie sicher, dass der Boden feucht ist, und fügen Sie etwas Dünger zu lenken. Nach dem Umtopfen nicht ein paar Tage gießen, so dass es die Cymbidium wiederherstellen.


Vorsicht bei Sonnenlicht: Diese Pflanzen sollten nicht in der vollen und direkten Sonne sein, weil das Risiko von Verbrennungen. Ein heller Fleck, wo die Sonne direkt ausstrahlt ist gut. Ein Fenster auf der Nord- oder ein Schild von der Sonne wäre schön.

Dipping 1x pro Woche: Ein Topf mit dem Topf in eine Schüssel mit Wasser zeigt an, dass diese Pflanze verhindert für eine kurze Zeit (10 Minuten) mit dem Wurzelballen in Wasser getaucht werden. Nach dem Tauchen hat das Wasser ablaufen kann.

Nutrition 1x pro Monat: Diese Pflanze hat eine moderate Nährstoffbedarf. bieten eine einmal im Monat mit Lebensmitteln in Übereinstimmung mit der Konzentration, die auf dem Produkt empfohlen wird, ist ausreichend.

Mindestens 15 ° C Maximal 25 ° C: Diese Pflanze fühlt sich in den meisten Wohnzimmern zu Hause.

Pruning, Beschneiden nach der Blüte: Das Symbol ist eine Topfpflanze mit einem Trimmer schneidet die Blume. Phalaenopsis (und einige andere Pflanzen) können auf diese Weise mehrmals von Pflege gedeihen.

Nicht zum Verzehr geeignet: Diese Pflanzen sind nicht geeignet für den Verzehr durch Menschen und Tiere.


Für weitere Informationen und Anregungen zu diesen und anderen Orchideen Sie können einen Blick auf nehmen www.orchidsinfo.eu .

Lesen Sie mehr